Geistige Wirbelsäulenbegradigung - Geistige Alchemie nach Anne Hübner

Shiatsu Behandlung in Berlin Kreuzberg

Shiatsu ist eine Kunst des Berührens.

Sie ist eine in Japan zum Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Körperarbeit, die ihre Wurzeln in der chinesischen Tuina-Massage hat. Sie fördert die Selbstheilungskräfte des Klienten.

Ziel der Shiatsu Behandlung:

Shiatsu ist eine Kunst mit dem Körper die Seele und den Geist zu berühren.

Die Absichtslosigkeit des Praktikers bedeutet, die Strukturen und Systeme der zu behandelnden Person aufzugreifen und somit einen Weg zum Leben, zum Frieden, zum Sein – TAO herzustellen.

Was passiert bei einer Shiatsu-Behandlung?

Sie setzt sich aus Techniken wie Dehnungen, Lockerungen, Gelenkmobilisationen und Druckapplikationen zusammen.

Diese Techniken werden je nach Bedürfnis des Klienten in einer einstündigen Ganzkörperbehandlung angewendet.

Shiatsu geht davon aus, dass das Qi (Energie) durch 12 verschiedene Meridiane in dem Körper fließt. Diese zu behandeln gibt dem Körper und dem Geist der Person die Möglichkeit die eigene Balance wiederzufinden.

Wie oft muss eine Shiatsu-Behandlung angewendet werden?

In der Regel wird einmal oder zweimal pro Monat behandelt.

Kosten für eine Shaitsu-Behandlung:

Die Kosten für eine Behandlung in unserer Praxis belaufen sich auf 80 Euro/ Sitzung.

Therapeut und Adresse:​​

Editha Waag Aquariana
Berlin- Kreuzberg

Am Tempelhofer Berg 7d
10965 Berlin
Telefon: 0151 462 468 74
Email: